Anmeldung zur
Impuls-Vortragsreihe 2015

Impuls 1:

Computer-Übersetzungen mit „Google-Translate“ und Co.
Kostengünstige und sinnvolle - oder billige und riskante Lösung?

Wann sind Maschinenübersetzungen aus dem Internet sinnvoll, wann sollte man darauf verzichten; warum Unternehmen ihren Mitarbeitern die Nutzung verbieten; welche Alternative gibt es.

Wann: Do. 28.05.2015
Beginn: 17:00 Uhr

Impuls 2:

Übersetzungsdatenbanken – ein MUSS für alle international agierenden Unternehmen
Gleiche und ähnliche Texte werden in Unternehmen oft mehrmals übersetzt – häufig unterschiedlich – und verursachen unnötig hohen Aufwand. Wie geht es schneller, effizienter und kostengünstiger mit Datenbanken.

Wann: Di. 30.06.2015
Beginn: 17:00 Uhr

Impuls 3:

Warum eine „fremdsprachige Layout-Bearbeitung“ auch VOR der Übersetzung sinnvoll sein kann
„Das Endlayout machen wir selbst!“
Auch im Russischen oder Chinesischen mit Silbentrennung und Absatzumbruch?
Knowhow zur Erstellung von fremdsprachigen Dokument und Katalogen.

Wann: Mi. 22.07.2015
Beginn: 17:00 Uhr

Impuls 4:

Ich lang wohn in Deutschland – mach gut Uebersetzug!
Grundlagen und Hintergründe von professionellen Übersetzungen und warum es immer teuer wird, wenn Sprache und Kommunikation unterschätzt werden.

Wann: Mi. 16.09.2015
Beginn: 15:30 Uhr

Aktuelles Thema

Impuls 5:

Übersetzungsqualität beurteilen, sicherstellen / Voraussetzungen
Generelle Voraussetzungen und Abhängigkeiten. Maßnahmen zur aktiven Qualitätssicherung. Effektivität durch Workflows.

Wann: Mi. 20.10.2015
Beginn: 15:30 Uhr

Impuls 6:

„Hallo Google“ - habt ihr noch eine Kopie meiner Neuentwicklung?
Datensicherheit im Übersetzungsmanagement. Wege zum sicheren Datenhandling (Serverstandorte, Datenübermittlung).

Wann: Do. 19.11.2015
Beginn: 15:30 Uhr

Impuls 7:

Billige Übersetzungen können wir uns nicht leisten
Warum billige Übersetzungen meist zweimal bezahlt werden

Wann: Di. 08.12.2015
Beginn: 15:30 Uhr